Willkommen beim ADFC Stralsund-Rügen

Der ADFC Stralsund-Rügen will durch konkrete Arbeit vor Ort seinen Beitrag zur Verbesserung der Radverkehrspolitik leisten.
Unsere Aktiven engagieren sich für die Interessen der Alltagsradfahrenden. Gerade in diesem Bereich gibt es noch viel zu erreichen. Beim Thema „Radfahren in der Freizeit“ legen wir Wert auf Sicherheit und Komfort der Radverkehrsanlagen.

Wir verschaffen Ihnen Gehör: Damit Sie auf Ihren täglichen Wegen und im Urlaub gut ans Ziel kommen, leisten wir Lobbyarbeit für das Rad, vor Ort und bundesweit. Die Arbeit des ADFC umfasst das Lobbying im Rathaus über die Radtour am Wochenende bis zu Gesprächen in Bundesministerien oder Fachgremien: immer im Interesse der Radfahrerinnen und Radfahrer.

Im November 2016 trafen sich ADFC-Mitglieder aus Stralsund und Umgebung und beschlossen, zum 1. Januar 2017 die Regionalgruppe Stralsund-Rügen zu gründen.

Wir konnten also zu Beginn des Jahres 2022 unser 5-jähriges Bestehen begehen.

Zum Zeitpunkt der Gründung hatten wir 68 Mitglieder. Aktuell, also per Mai 2022, beträgt die Mitgliederzahl 110.

Diese erfolgreiche Mitgliederentwicklung fußt auf eine kontinuierliche Arbeit der Aktiven.

So werden jährlich viele Radtouren organisiert, die regen Zuspruch finden. Die Anzahl und Qualität dieser Touren entwickelten sich kontinuierlich. Von April bis Oktober werden in Stralsund wöchentlich zwei bis drei Radtouren angeboten und in Grimmen jede Woche eine. Auch von Bergen bzw. Putbus aus werden Touren organisiert.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Stralsund sind wir bei der jährlichen Anradeltour und beim Stadtradeln organisatorisch stark eingebunden.

Auch mit der regelmäßigen Teilnahme an Veranstaltungen wie Messen und Märkte haben wir mit unserem Infostand unseren Bekanntheitsgrad erhöht und erfolgreich auf uns aufmerksam gemacht.

Durch unsere Aktivitäten und Verbindungen mit Kommunalpolitik und Verwaltung haben wir von Beginn an auch einiges an Aufmerksamkeit erreicht. So erhalten wir regelmäßig Einladungen von verschiedenen Gremien zu Beratungs- und Informationsveranstaltungen, in denen es um das Thema Radverkehr geht. Wir sind u. a. ständig Gast in den Mobilitätsausschüssen des Kreises und der Stadt Stralsund und haben in beiden Gremien Rederecht. So ist es auch möglich, berechtigte Anliegen der Radler bei der Entwicklung der Infrastruktur durchsetzen zu helfen. So konnten wir, um nur ein Beispiel zu nennen, bei der Radverkehrsschau in Stralsund auf die Sicht der Radler aufmerksam gemacht und unsere Vorschläge mit einfließen lassen.

Neuigkeiten

Gruppe sitzt beisammen und tauscht sich aus.

Radlerstammtisch 3. Juni 2024

03.06.2024

Radlerstammtisch im Juni 2024

Stadtradeln 2024

08.05.2024

Eröffnung Stadtradeln - Start in das Radeljahr 2024

Fahrradselbsthilfewerkstatt

Fahrradselbsthilfewerkstatt

7. März 2024

Fahrradselbsthilfewerkstatt

Neue Regionalgruppenleitung gewählt

03.02.2024

Am 3. Februar 2024 fand die Jahresversammlung der Regionalgruppe Stralsund-Rügen statt.

Nach dem Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden und dem Kassenbericht unserer Kassenführerin mit anschließender Diskussion wurde die alte Leitung entlastet.

Tourenplanung 2024

01.02.2024

Tourenplanung 2024

Ostseeküstenradweg

13.07.2022

Entspricht der Radweg unseren Vorstellungen?

Verhalten an Fußgängerüberwegen

Radfahrer auf Fußgängerüberwegen

Radtour um den Großen Jasmunder Bodden

Radelparadies Insel Rügen

30.05.2022

Unser ADFC Tourleiter Uwe Genz berichtet über "seine" Insel

zur Seite Neuigkeiten

Radtouren

Bleiben Sie in Kontakt